Letzte Aktualisierung:
07. 11. 2017

 

Top 150 Briefmarken

 

Lexikon - H

Lexikon - A Lexikon - B Lexikon - C Lexikon - D Lexikon - E Lexikon - F Lexikon - G Lexikon - H Lexikon - I

Lexikon - J Lexikon - K Lexikon - L Lexikon - M Lexikon - N Lexikon - O Lexikon - P Lexikon - Q Lexikon - R

Lexikon - S Lexikon - T Lexikon - U Lexikon - V Lexikon - W Lexikon - X Lexikon - Y Lexikon - Z

Helvetia

Helvetia ist eine neulateinische Bezeichnung für die Schweiz, die u.a. als Inschrift auf Schweizer Briefmarken verwendet wird.

Die Helvetia ist die Allegorie der Schweiz und auf den frühen Dauermarken abgebildet, siehe auch Strubeli.

 

Hill, Rowland

Englischer Postreformer

* 3.12.1795 Kidderminster, † 27.8.1879 Hampstead

hill row

Großbritannien 1588 (1995)

Sir Rowland Hill verfasste Schriften zur Postreform und führte in England das sogenannte "Penny-Portosystem" ein, wodurch die Postgebühren gesenkt und der Briefverkehr vereinfacht wurden. 1840 veranlasste er die Ausgabe der ersten aufklebbaren Briefmarken in England; als Motiv bestimmte er ein Porträt der Königin Victoria. Für seine Verdienste um das Postwesen wurde er geadelt.