Absenderfreistempel

auch "Firmenfreistempel" oder einfach "Freistempel"

Der Absenderfreistempel enthält die Wertangabe mit Landesbezeichnung, eine Stempelkrone mit Orts- und Datumsangabe sowie eine – häufig werbende – Angabe des Absenders; letzteres macht sie besonders für Motiv- und Heimatsammlungen interessant.

afs

Insbesondere Firmen und Behörden mit hohem Postaufkommen verwenden Absenderfreistempel, die mittels eines von der Post zugelassenen Geräts auf der Postsendung abgeschlagen werden. Diese Sendungen gelangen dann direkt vom Absender in den Postversand; die Abrechnung mit der Post erfolgt über ein in die Stempelmaschine eingebautes Zählwerk.