Letzte Aktualisierung:
05. 06. 2017

 

Top 150 Briefmarken

 

Erfolgreich in Essen

Zum zweiten Mal (nach 2012) hatte das Ressort Jugend/Familie/Bildung des BDPh in Zusammenarbeit mit „Frau und Philatelie“ einen Stand auf der internationalen Briefmarkenmesse in Essen. „Frauen auf Zack(e)" hieß der Treffpunkt für interessierte Frauen aus dem In- und Ausland.

essen 2013 1

Am Stand zeigten Vereinsmitglieder Ausschnitte aus ihren Sammlungen: z.B. eine Präsentation von Marken der Grafikerin und Briefmarkenentwerferin Grit Fiedler, dazu „Berühmte Frauen auf Briefmarken“, „Feuerwehr“ oder „Post weiblicher Kriegsgefangener im 2. Weltkrieg“.

Auch dieses Jahr war außerordentlich guter Besuch zu verzeichnen. Zahlreiche BesucherInnen fanden den Weg zum Café „Frauen auf Zack(e)“ – von der langjährigen Sammlerin bis zur engagierten Anfängerin, von der erfahrenen Ausstellerin bis zur interessierten „begleitenden Ehefrau“. Bei einer Tasse Kaffee wurden Briefmarken und andere Themen angesprochen, Erfahrungen ausgetauscht – und sich einfach gut unterhalten. Auch die Briefmarkenkiste für die Jugend kam gut an.

„Frau und Philatelie“ bedankt sich bei allen BesucherInnen und Mitgliedern und wünscht weiterhin erfolgreiches Sammeln.

(15.5.2013)

 

Wanderpokal

Auf dem Landesverbandstag des Nordwestdeutschen Philatelistenverbandes Elbe-Weser-Ems im März 2013 in Bersenbrück wurde Frau und Philatelie mit einem Wanderpokal für die höchste Anzahl an Neumitgliedern ausgezeichnet!

bersenbrck 2013

Eine tolle Auszeichnung für den Verein, die uns ermutigt, auch weiterhin so gute Werbung für unser schönes Hobby zu machen und es insbesondere Frauen und Mädchen näherzubringen.

(19.3.2013)

   

Gold auf der IPhLA 2012

iphla_2012_logo 

Die Vereins-Homepage von Frau & Philatelie hat auf der IPhLA in Mainz (2.-4.11.2012) eine Goldmedaille mit Ehrenpreis gewonnen!

Wir alle sind mächtig stolz auf diese Auszeichnung!

(3.12.2012)

   

Wir nehmen Abschied

Unerwartet und plötzlich verstarb Anfang November unsere hochgeschätzte langjährige Sammler-Freundin Inge aus Freiburg. Wir alle können es nicht fassen, feierte sie doch erst letztes Jahr mit uns unser 25-jähriges Vereinsjubiläum.

Ihren Humor, ihr ansteckendes Lachen und ihre in allen Situationen unnachahmliche Ruhe werden wir nicht vergessen.

 inge_mnch_urkunde

Inge wird durch Herrn Oswald Janssen für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Inge war eine begeisterte Ansichtskartensammlerin und hatte eine beachtliche Sammlung aufgebaut, die sie nach dem Postleitzahlenbuch Deutschlands geordnet hatte. Nun wird sie sich all die Stätten ihrer Ansichtskarten von den Wolken herab ansehen können. Wir werden oft in den Himmel schauen und bei jedem Besuch eines Ortes in Deutschland mit einem Schmunzeln an unsere Freundin Inge denken – das wird sie sich so gewünscht haben, wenn ihr mehr Zeit geblieben wäre.

Mitglieder und Vorstand von Frau & Philatelie sind in Gedanken bei den Angehörigen.

(22.11.2012)

   

In Memoriam Johannes Mertens

Liebe Sammlerfreundinnen und -freunde,

kürzlich verstarb unser langjähriger Sammlerfreund Johannes Mertens, unser „Abarten-Hannes“, In Gedanken sind wir bei den trauernden Angehörigen. Gewiss wird der passionierte Abarten-Sammler bei Petrus versuchen eine Wolken-Abart zu suchen und auch eine finden.

Im September 2011 hatten wir Johannes, seines Zeichens Grafiker und Karikaturist, nach Leipzig zu unserem 25-jährigen Vereinsjubiläum eingeladen. Alle Mitglieder von Frau & Philatelie, die ihn dort trafen, lernten einen humorvollen prächtigen Menschen kennen.

 

abarten_hannes

Johannes Mertens 2011 in Aktion.

 

Wir werden noch oft von Johannes sprechen, denn erst wer vergessen ist, der ist wirklich tot.

Vorstand und Mitglieder von Frau & Philatelie

(29.8.2012)

   

Seite 6 von 7